Freitag, 26. Mai 2017

Buchrezension: Prince - Die Biografie / Matt Thorne (Edel Books)

Prince - Die Biografie by Matt Thorne



Pic © By Edel Verlag 


Macht Ruhm einsam...???

Am 21. April 2016, im Alter von 57 Jahren, verstarb Pop-Star Prince. Medien Berichten zu Folge soll er nicht an den Folgen einer Grippe, sondern an einer versehentlichen Überdosis Schmerzmittel gestorben sein. Wie aus der Presse bekannt gewesen ist, litt Prince unter Hüft- und Knieproblemen. Spekuliert wird jedoch weiterhin. 

Autor Matt Thorne, geboren in Bristol, arbeitete mehr als sieben Jahre lang an der Biografie. Er recherchierte viel und leistete einen Wahnsinnsjob. Laut Angaben des Autors schlummert im verborgenen noch einiges an unveröffentlichtem Prince-Material, ob die Welt es je zu hören bekommt sei dann jedoch dahin gestellt.

Bei dieser Veröffentlichung handelt sich um ein sehr dickes Buch, welches man nicht mal so eben im vorbeigehen nebenbei lesen kann. 

Prince prägte seit 1978 die Musikszene, es gibt keinen der seinen Klassiker PURPLE RAIN (1984) nicht kennt. Als eigenwilliger Künstler sorgte Prince des öfteren für Furore. Laut eigenen Aussagen war er derjenige der seine Musik am besten verstand. Mit der Presse stand er eher auf Kriegsfuß. Prince flunkerte hier und da bei seinen Interviews und stand der Presse eher kritisch und mit Misstrauen gegenüber. Daher kam er auch zum Entschluss, den Medien, hier und da statt der Wahrheit irgendwelche erfundenen Geschichten aufzutischen.


Fazit: Mehr Disko- statt Biografie. Matt Thorne befasst sich bei weitem am meisten mit dem ganzen Backing-Katalog des Pop-Star Prince. Das Buch ist daher eher für Die-Hard Fans.

Wenn man mehr über Prince erfahren möchte, könnte es hier und da etwas zäh werden mehr über den Menschen hinter dem PRINCE herauszufinden. Für die echten Fans jedoch ein klares MUSS.

Ist man nicht so firm mit dem Schaffen von Prince wird es hier und da etwas müßig den Überblick zu behalten. 

Der Satzbau ist auf Grund der Übersetzung oftmals etwas seltsam, das wiederum macht das Ganze hier und da etwas holprig und man kann dadurch den Sinn nicht ganz so schnell erfassen. 

Bei einer Bewertungsskala von 1-10 vergibt die Reviewerin hier 7 Sterne.

Vielen Dank an Edel Books für die Bereitstellung des Rezension-Exemplares.





Matt Thorne 
Prince 
544 Seiten, Hardcover 
31 Abb. 
€ 29,95 (D) / € 30,80 (A) 
Erscheinungstermin: 28. April 2017 (E-Book: 21. April 2017) 

Review © 5 2017 by Rocket Queen Promotion SM