Freitag, 21. April 2017

Atze Schröder - Der Turbo von Marrakesch - Review - Random House Audio

Atze Schörder - Der Turbo von Marrakesch - Rezension

Bild Quelle randomhouse.de

Atze Schröder ist wohl Deutschland`s beliebtester Comedian. Jeder kennt ihn - alle lieben ihn. 

Er ist sehr darauf bedacht, seine Privatsphäre zu schützen und sein bürgerlicher Name, der schon im Netz auftauchte musste auf Anordnung entfernt werden. Ebenso wie einige andere Prominente ist ihm immer sehr daran gelegen Privates privat zu halten. 

Bekannt wurde Atze Schröder durch den Quatsch Comedy Club - auch beim deutschen Comedy Preis räumte er mehrfach ab. Seit dem 31.10.2016 ist  DER TURBO VON MARRAKESCH (Hörbuch), als ungekürzte Lesung, erhältlich. 

Natürlich hat Atze das Hörbuch selbst eingelesen. Im Großen und Ganzen geht es hier um folgendes: Atze Humor in eine Spaß-Krimi Geschichte verpackt. 

Kurz und knapp: Atze`s Nachbarin Ute bekommt aus versehen eine "Uhr" zugeschickt. Ute bittet Atze das Paket dem eigentlichen Eigentümer zu bringen. Dass der Besitzer des Päckchens ein Auftragskiller ist ist ihm nicht klar.... sodann verzockt Atze die Uhr dann so mir nichts dir nichts beim Poker-Spiel und findet sich in gefährlichen Situationen wieder. Seid gespannt. Wendet sich noch alles zum Guten oder geht die Story letztlich doch böse aus? Hört doch selbst. 


Fazit: Da zur Rezension 5 Hör-CD`s vorliegen kann man den Stoff gemütlich z. B. von Couch aus anhören und sich in Atze Schröders spannende Humor und Crime Geschichte einhören - lediglich zum CD wechseln sollte mal schnellst wieder aufstehen - man will ja wissen wie es weiter geht. 

Besser als ein dickes Buch in den Händen zu halten. Die Lesegeschwindigkeit ist Geschmackssache, für mich hier und da etwas zu schnell könnte etwas langsamer sein. Humor:  10 von 10 Sternen. 




Buch Trailer: 


Bild Quelle Offizielle Atze Schröder Homepage


Das Hörbuch wurde mit freundlicherweise von Random House zu Rezension 
zur Verfügung gestellt. Vielen Dank. 

Hörbuch CD
ISBN: 978-3-8371-3712-5
Erschienen: 31.10.2016