Freitag, 11. September 2015

Neues Review auf www.streetclip.tv online: BLACKMORE`S NIGHT - All Our Yesterdays - jetzt lesen

exklusiv geschrieben für Streetclip.tv



BLACKMORE`S NIGHT - All Our Yesterdays

Label: Frontiers Music Srl

Stil: Folk Rock

Eigenwillig, eigenwiller, am eigenwilligsten - RITCHIE BLACKMORE machte schon immer das was er für richtig hielt und das wonach ihm zumute war. Heute liegt uns also das zehnte Studioalbum seiner Band BLACKMORE`S NIGHT vor, dieses beinhaltet zwölf Songs u. a. befinden sich Coverversionen von MIKE OLDFIELD`S ´Moonlight Shadow´ und SONY & CHER`S ´I Got You Babe´ darauf. Coverversionen dürfen auf keinem ihrer Werke fehlen!

Aus neu mach alt - altes mit neuen Elementen verknüpft. Sie spielen gerne auf Burgen und Schlössern und auch bei ihren live Auftritten hüllen sich BLACKMORE`S NIGHT ausschließlich in historische Gewandung. Schon eh und je haben es Mr. Blackmore Burgen und Schlössern sowie die Renaissance angetan.

Song 1 ´All Our Yesterdays´ hat griechische Folk-Einflüsse, die sich mit südländischen Akzenten verschmelzen. Während Song Nummer 3´Darker Shade Of Black´ eher eine noch ruhigere Rock-Nummer ist - ist Song drei ein Instrumental mit mehr Keyboard und E-Gitarren-Melodien.

Die Songs sind allesamt, durch die Bank hinweg, eher irisch angehaut, wie gesagt findet man das ein oder andere Instrumental-Stück wieder. Sehr akzentuierter Gesang - ganz flüssig und weich.
´I Got You Babe´ - ein Cover von SONY & CHER lässt ein wenig Hippie-Feeling aufkommen, kommt aber an das Original bei weitem leider nicht ran. Alles in allem ein ansprechender Gesang, den CANDICE NIGHT da abliefert gepaart mit RITCHIE BLACKMORE`S gefühlvollen Gitarren. Gerade für Leute, die sich in der Mittelalterszene tummeln ein Muss. Musik für Träumer.





Punkte: 5,5

Susi Rocketqueen Müller

exklusiv geschrieben für Streetclip.tv