Montag, 11. Mai 2015

Streetclip TV: Neues Review online: NELSON - Peace Out

geschrieben für Streetclip.tv - all rights Streetclip.tv


NELSON - Peace Out
2015 (Frontiers Music) 
Stil: Glam Rock/Glam Metal


Die Zwillinge Matthew und Gunnar Nelson gründeten die Band anno 1990 und hatten dann auch sogleich mit ´(Can`t Live Without Your) Love And Affection´ ihren ersten USA-Hit. Die Brüder hatten sich schon damals eher dem Glam-Metal verschrieben, obwohl sie, vor allem was die Outfits betrifft, jedoch nie die Glam-Schiene gefahren sind. Ihre Musik war hierfür auch viel zu seicht und so mussten bei NELSON eher Weichspüler-Qualitäten überzeugen.

Eine interessante Randnotiz: Der berühmte Ricky Nelson war der Vater der beiden Zwillinge und ebenso im Showgeschäft tätig. Unter anderem war er durch seinen Nummer 1 Hit ´Hello Mary Lou´ weltweit bekannt geworden. Ricky Nelson sowie seine Freundin und seine Band STONE CANYON starben allesamt bereits 1985 bei einem Flugzeugabsturz. Die Zwillinge tauften daher ihr eigenes Label zu Ehren des Vaters ´Stone Canyon Records´. Zudem haben sie bis jetzt selber mehr als ein halbes Dutzend Rock-Alben herausgebracht und schätzungsweise ca. 7 Millionen Tonträger verkauft. Auch wenn sie sich in den letzten Jahren weiterhin sehr abrackern, schaffen sie es aber leider bei weitem nicht, an damalige Erfolge anzuknüpfen.

Im Wonnemonat Mai macht sich nun das neue NELSON Album auf den Weg in die Plattenläden. Anno 2015 klingen NELSON sehr sehr amerikanisch und wie in den 80er Jahren stehen geblieben, obwohl sie ja schon bereits eine 90er Band waren. Alle Songs und Arrangements hätten aus den 80s stammen können, ob gewollt oder nicht gewollt, sei dahin gestellt. Die Brüder folgen hier wahrscheinlich einfach nur ihrem Geschmack und machen genau das, was sie gerne machen - sie ziehen ihr Ding durch. Ein gut aufgenommenes und gut produziertes Album ist es auf jeden Fall, jedoch lässt das ´Surfing-USA´-Feeling sehr deutlich grüßen. Gerade der dritte Song namens `Invincible´ erinnert dann stimmlich sogar leicht an Herrn Jon Bongiovi, ohne jedoch dessen Hit-Potential zu erreichen. Der Gitarrensound orientiert sich hingegen bei diesem Song direkt an Tom Scholz (BOSTON).

´Peace Out´ ist letztlich ein Album, das alle Zutaten der Glam Rock-Zeit beinhaltet. Konkret betrachtet beinhaltet das Werk obendrein keine besonders große Abwechslung, da leider alles irgendwie vorhersehbar aufgestellt ist. Ein Album voller Gute-Laune-Rock, das sich für meinen Geschmack leicht an BON JOVI sowie an den späteren NIGHT RANGER orientiert. In den 90er Jahren wäre es wohl auch noch erfolgreich angekommen, in der heutigen Zeit sind die Chancen eher gering einzuschätzen.

(4 Punkte)



11.05.15
Von: Susi Rocketqueen Müller

geschrieben für Streetclip.tv - all rights Streetclip.tv