Montag, 13. April 2015

Buchrezension: Teenie Leaks - Paul David Bühre by Ullsteinverlag

Bildquelle: Ullstein Verlag

Erziehungstipps aus Kindermund

Paul Bühre, 15 Jahre alt - auf dem Gymnasium - in Berlin. Hat sich hier einem Ratgeber für Eltern , die ihre Kinder nicht wirklich verstehen  - oder gerne lernen möchten diese besser zu verstehen, angenommen. Sein Buch hat der Teenie Anfang dieses Jahres bereits in der NDR Talkshow vorgestellt und sich geschickt den Fragen von Hubertus Meyer-Burckhardt gestellt und erklärt hier das Mysterium "Teenies".

In kurzen Kapiteln berichtet Paul über Inhalte wie das Gruppenverhalten der Teenies, sowie was Kids alles am Handy machen und meist lieber am Handy sind als z. B. raus zu gehen & Fußball zu spielen. Er selbst ist davon jedenfalls nicht betroffen und das finde ich auch gut so. Er kam von sich selbst zur Einsicht, dass Farmville spielen ihm wertvolle 30 Minuten am Tag spart.

Er teilt mit welche Looks die Teenager pflegen und berichtet auch darüber, dass es auch eine Anti-Marken-Fraktion gibt - von jedem ein bisschen also. Des Weiteren geht es um die verschiedenen Musik-Stile, die die Kids mögen hier wohl sehr angesagt seien Bushido, Farid Bang und Haftbefehl. Paul mag lieber Eminem - und ansonsten auch vieles was er sich durch seine Eltern so zu sagen nicht abgeguckt sondern "abgehört" hat sowie wie beispielsweise Simon & Garfunkel. Ansonsten ist er auf keine bestimmten Gruppen fixiert.

Ein kurz gehaltenes, super geschriebenes, authentisches Buch. Für Eltern die dem Denken und Handeln ihrer Kinder bereits vergeblich versucht haben auf die Schliche zu kommen gelingt es mit diesem Buch vielleicht einen Ticken besser. Klare Kaufempfehlung.




Erzählendes Sachbuch Gesellschaft Erziehung Ratgeber
Cover: Hardcover
Klappenbroschur
Seiten: 192
ISBN-13 9783550081019
Erschienen: 15.01.2015
Verlag: Ullstein Verlag